Business Transformation - Einladung zum Webinar

Die Business Process Experts GmbH lädt Sie in Kooperation mit unserem Partner Signavio herzlich zum kostenlosen Online-Event BPM Live am 04.07.2018 | Business Transformation in der Praxis ab 13.30 Uhr MESZ ein.

Folgende Inhalte werden in einem prozessorientierten und praxisbezogenen Ansatz in drei Webinaren vorgestellt:

  • Business Transformation in 7 Schritten
    Martin Leich, Signavio GmbH

  • Business Transformation und unter­nehmens­weites Prozess­management schnell und zuverlässig mittels Best Practices auf­setzen
    Dr. Russell Gomersall, Business Process Experts GmbH

  • BPM für alle: Wie Hella kolla­bora­tives Prozess­management lebt
    Jens Erasmus, Global Director Business Process and Portfolio Management bei HELLA GmbH & Co. KGaA

Unser Beitrag fokussiert sich darauf wie die Verwendung von Referenzmodellen zum Aufsetzen von Prozessmanagement im Umfeld von Business Transformationen erheblich beschleunigt:

  • E2E Referenz­architektur zur Abbildung der Betriebs­modelle und Geschäfts­vor­fälle
  • Dialog zwischen Business Anforderungen und Best Practices mittels Value Management Referenz­modellen fördern
  • System und Lösungs­design auf der Basis von Capability Katalogen gestalten

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Webinar: Business Flows — Reference Model and Best Practice, 8th June, 5 p.m. CEST (english presentation)

In this free 45 minute webinar with Signavio you will learn how to bring process initiatives to life with our Business Flows reference model and methodologies. 

Business Flows will be introduced and presented with detailed use cases on how you can successfully put in place the framework for your process initiative or transformation project. 

We will be covering: 

  • Introduction to reference models and the motivation for Business Flows
  • Business Flows scope and process domains: 
  • E2E concept and architecture
  • BPMN granularity and modeling in Signavio
  • Presentation of selected business scenarios and process
  • Applications for the use of reference models

Following the presentation you will have the opportunity to put your questions to our industry experts. 

Webinar: Prozessorientierung und Risikomanagement - ein perfektes Paar am 28.04.2017

Jedes Unternehmen ist Risiken ausgesetzt. Risiken sind der Ausdruck der Unsicherheit in Bezug auf definierte Ziele, die entweder aus dem Unternehmen selbst, z.B. durch die Strategie, oder von außen, z.B. durch gesetzliche Regelungen, vorgegeben werden. Beim Risikomanagement geht es darum, diese Unsicherheiten zu bewerten und vorausschauend anzugehen. In Verbindung mit einer prozessorientierten Sichtweise unterstützt das Risikomanagement Sie dabei, Risiken in einem aussagekräftigen Zusammenhang zu identifizieren, anzugehen und unter Kontrolle zu halten. 

In unserem kostenlosen 60-minütigen Webinar in Kooperation mit Signavio am Freitag, den 28. April 2017 um 11.00 Uhr zeigen wir Ihnen, wie Sie mit einem prozessorientierten Vorgehen Ihr Risikomanagement effizient in Angriff nehmen und mit Signavio optimal unterstützen. 

Erfahren Sie, 

  • warum Prozessorientierung und Risikomanagement ein perfektes Paar sind,
  • wie Sie Ihre Risiken in Signavio sinnvoll abbilden und direkt in Ihre Prozesslandschaft integrieren,
  • und wie Sie neue Anforderungen, Gesetze und Regularien pragmatisch in Ihr Risikomanagement aufnehmen.

Webinar: Business Flows - Best Practice Referenzmodell in Signavio am 31.01.2017

Webinar Business Flows — Best Practice Referenzmodell in Signavio

Cloud basierte BPM Tools wie Signavio bieten den Vorteil, dass Unternehmen sich schnell in BPM Initiativen 'stürzen' können, ohne sich in Bezug auf die Selektion eines Tools und die Planung einer BPM Roadmap zur Berechnung des ROI langfristig Gedanken machen zu müssen.

Bei der Projektinitiierung, spätestens aber in der Design-/Modellierungsphase stehen dann viele Kunden vor folgenden Fragestellungen: 

  • Wie strukturiere ich meine Prozesse am besten?  

  • Wie modelliere ich am besten?  

  • Wie komme ich schnell zu guten Prozessmodellen?

Damit der gewonnene Schwung nicht verloren geht, bietet sich die Verwendung des Business Flows Referenzmodells an.

In Business Flows fließt jahrelange Projekterfahrung ein und es bietet folgende Kerneigenschaften:

  • Industrie Best Practice und SAP konforme Prozessmodelle

  • Granularität und Konventionen der BPMN Modelle passend für große Business Transformationen und Standardisierungsinitiativen

  • Architektur und Ebenenkonzept zur klaren Strukturierung des Scopes und Etablierung einer End-to-end Prozessorganisation

Der Inhalt von Business Flows kann direkt in Signavio zur Verfügung gestellt werden. Damit müssen Prozessinitiativen zukünftig nicht auf der grünen Wiese beginnen und umständlich alles neu modellieren, sie können vielmehr effizient Modelle auswählen, ergänzen und justieren. Mit der Sicherheit, ein valides und nachhaltiges Ergebnis zu erzeugen.

In unserem kostenlosen 45-minütigem Webinar in Kooperation mit Signavio am Dienstag, 31. Januar um 15.00 MEZ, wird das Referenzmodell Business Flows vorgestellt und anhand von konkreten Anwendungsfällen dargestellt, wie Sie es erfolgreich im Rahmen Ihrer Prozessinitiative oder Ihres Transformationsprojektes einsetzen können. 

 

 

BPM tools for SAP projects – Have you found yours?

This is the second post in a series of three on a new bpE white paper. In this white paper, we compare ten popular BPM tools. The main selection criterion was the application and usage in the manufacturing industry in the German market. The tools are evaluated against three use cases:

  • General business process modeling and analysis
  • SAP integration and project support
  • Quality management and compliance management
Read More